Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Haste Hochschule will sich für Bahnhofstarkmachen
Schaumburg Nenndorf Haste Hochschule will sich für Bahnhofstarkmachen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 05.03.2012
Anzeige

Haste (tes). Nachdem das notarielle Kaufangebot mit der Volksbank in Schaumburg bis zum 30. Juni verlängert worden sei (wir berichteten), habe jetzt auch die Fachhochschule Hannover Interesse bekundet, sich mit einem Projekt für die Rettung des denkmalgeschützten Bauwerks zu engagieren, berichtete Sandmann. Nähere Informationen werde ein Gespräch am 16. März ergeben.

Auf 2,1 Millionen Euro werden die Sanierungskosten für den Bahnhof geschätzt, bis zu 1,5 Millionen Euro sind als Zuschuss aus öffentlichen Mitteln in Aussicht gestellt worden. Die Gemeinde werde sich mit 100000 Euro beteiligen. Der Rest in Höhe von 600000 Euro müsse vom Investor aufgebracht werden, so Sandmann.

Die Suche nach Mietern wird von Kreisdenkmalpfleger Volker Wehmeyer vorangetrieben. Die größte Nachfrage besteht für das Erdgeschoss durch Kioskbetreiber. Für die Flächen im Obergeschoss haben Bewerber noch gute Chancen.

Anzeige