Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Informationen zu geplantem Jugendbeirat

Schnell Informationen zu geplantem Jugendbeirat

Der Jugendbeirat der Samtgemeinde Nenndorf soll bereits in diesem Monat vorangetrieben werden. Der Haster Ratsherr Heiner Wrede lädt für Freitag, 22.Mai, 20 Uhr, zu einem Informationstreffen im Gasthaus Seegers in Haste ein. Willkommen sind alle am Thema Interessierten – egal welchen Alters.

Voriger Artikel
Mehr als 500 Besucher bei Samuel und Samuel
Nächster Artikel
Das Opfer ist für immer gezeichnet

Haste/Samtgemeinde (gus). Die Initiative geht von Samtgemeindebürgermeister Mike Schmidt aus, der einen Beirat junger Menschen – Zielgruppe sind die 16- bis 24-Jährigen – gründen möchte, die sich mit aktuellen politischen Themen befassen. Sie sollen einerseits Stellung nehmen, wenn es um Projekte wie die Skater-Anlage geht, aber auch aus Sicht junger Menschen auf andere Vorhaben blicken. Und sie können auch über eigene Themen diskutieren.

 Wrede unterstützt die Idee und möchte bei einem zwanglosen Treffen für den Beirat werben. Er betont, dass es sich um eine überparteiliche Veranstaltung handelt, jeder, der an dem Projekt mitarbeiten möchte, kann sich beteiligen. Denn auch der Jugendbeirat soll überparteilich arbeiten.

 Wrede lädt zunächst nicht explizit nur mögliche spätere Beiratsmitglieder ein, sondern auch ältere Menschen, die sich an der Bildung des Jugendbeirats beteiligen möchten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr zum Artikel
Gemischte Bilanz nach erstem Treffen

Der erste Aufruf an Jugendliche und junge Erwachsene, sich an der Bildung eines Jugendbeirats zu beteiligen, ist mit zwiespältigem Resultat zu Ende gegangen.

mehr

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg