Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Keine „kalte Küche“ im Jubiläumsjahr

Haste / ETSV Keine „kalte Küche“ im Jubiläumsjahr

Ausgerechnet im Jubiläumsjahr hat der Herd im Sportheim des ETSV Haste seinen Geist aufgegeben. Dabei wurde er gerade jetzt so gebraucht.

Voriger Artikel
Bahn zahlt 35.000 Euro für Reinigung
Nächster Artikel
Schnelles Internet für Ortsteil Wilhelmsdorf
Quelle: pr.

Haste. Dass schnell ein Ersatz gefunden wurde, verdankt der Sportverein dem Ehepaar Thomas und Silke Oltrogge aus Riehe, das in Springe das Küchenstudio Oltrogge betreibt. Die beiden Unternehmer spendeten einen neuen Herd samt Backofen für die Küche des ETSV. Das Gerät hat Vereinsangaben zufolge bereits treue Dienste geleistet: bei den Sportwerbetagen, bei Spartenveranstaltungen und anderen Anlässen. Der Vereinsvorsitzende Wolfgang Gümmer (rechts) überreichte den Spendern nun einen Blumenstrauß verbunden mit dem Dank des ETSV-Vorstands.  r/pr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg