Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Haste Kleine Kunstwerke
Schaumburg Nenndorf Haste Kleine Kunstwerke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 04.10.2017
Neele (rechts) hatte sichtlich Spaß beim „Dot Painting“. Quelle: lht
HASTE

Dabei lernten sie ganz nebenbei auch noch einiges Wissenswertes über die Kunstform.

Anke Wildhagen zeigte den Kindern das sogenannte „Dot Painting“. Eine Technik, die von den Aborigines, also den australischen Ureinwohnern entwickelt wurde. Dabei werden mit einem kleinen Pinsel oder einem vergleichbar feinen Gegenstand einzelne Punkte auf eine Leinwand aufgetragen, die sich im Laufe der Zeit zu einem bunten Gesamtbild zusammenfügen.
Nach einer kurzen Einführung ins Malen mit Acryl durften die jungen Nachwuchskünstlerinnen auf zehn mal zehn Zentimeter großen Leinwänden selbst aktiv werden und mit farbgetränkten Schaschlik-Spießen eigens ausgesuchte Motive vom Pferd bis zur Sonne entstehen lassen.

Zwölft weitere Aktionen

Bis Ende Oktober sind noch zwölf weitere Aktionen im Rahmen des Herbstferien-Programmes geplant, das dieses Jahr schon zum dritten Mal von Mitgliedern des Haster Wirtschaftsforums veranstaltet wird. An sich richten sich die Veranstaltungen insbesondere an Schüler aus Haste und umzu. „Grundsätzlich kann aber jeder mitmachen, wir hatten auch schon Teilnehmer aus Hannover“, betont Wildhagen.
Neben einem Tennis-Training und einem Erlebnis-Tag auf dem Obsthof Brüggenwirt in Hohnhorst gibt es am kommenden Dienstag, 10. Oktober, ab 14 Uhr unter anderem erneut die Möglichkeit, sich beim Ferienspaß im Malen mit Acryl auszuprobieren. Für den dreieinhalbstündigen Kurs, der erneut im Lindenweg 27 stattfindet, sind noch Plätze frei. Eine Anmeldung bei Anke Wildhagen ist unter (0 57 23) 8 29 18 möglich. Die Teilnahme kostet zehn Euro.

Wer gerne kreativ ist, sollte sich zudem den 11. Oktober vormerken. Ðann werden ab 16 Uhr Fensterbilder gebastelt. lht