Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Haste Lastwagen mit Futtermaschine im Graben
Schaumburg Nenndorf Haste Lastwagen mit Futtermaschine im Graben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 21.12.2014
Mit einem Kranfahrzeug muss der Lastwagen geborgen werden. Quelle: gus
Anzeige
Haste

Der materielle Schaden ist aber immens.

 Ein Lastwagen mit Spezialaufbau geriet laut Polizei um kurz nach 8 Uhr in einer Linkskurve auf den rechten Seitenstreifen, kam beim Gegensteuern ins Schleudern und landete mit dem Führerhaus voraus im Graben beziehungsweise im Haster Wald. Verletzt wurde niemand, es war auch kein anderes Fahrzeug in den Unfall verwickelt.

 Der 58-jährige Fahrer demolierte ein Verkehrsschild und zwei Leitpfosten, ehe der etwa 23 Tonnen schwere Lastwagen, dessen Aufbau zur Herstellung von Tierfutter verwendet wird, quer über die Straße rutschte und im rechten Winkel zur Fahrbahn stehen blieb. Die Räder gruben sich dabei zum Teil tief in den Boden ein.

 Bei der Unfallursache geht die Polizei von Unachtsamkeit aus, alkoholisiert sei der Mann nicht gewesen. Dieser entfernte sich allerdings – wohl unter Schock stehend – zunächst vom Unfallort, kehrte wenig später aber dorthin zurück. Dennoch ermittelt die Polizei wegen Unfallflucht.

 Zwecks Bergung sperrten Mitarbeiter der Straßenmeistereien Wennigsen und Schaumburg die L403 ab 11 Uhr für zwei Stunden in beide Richtungen. Ein Rodenberger Abschleppunternehmen hob das Führerhaus des verunglückten Lastwagens per Kran an und zog ihn mit einem für Schwerlast ausgelegten Abschlepper aus dem Graben. Die Schadenshöhe am Lastwagen wird mit etwa 50000 Euro angegeben. Hinzu kommen Schäden an der Beschilderung, am Asphalt und an den Seitenbereichen der Straße. gus

Haste 2676 Bäume entfernt, 8300 neue gepflanzt - Viel gesägt – viel gepflanzt

Es ist viel gepflanzt und abgesägt worden entlang dem Mittellandkanal bei Haste und Rehren. Die Wasserschifffahrtsverwaltung (WSV) und die Bundesforste entfernten in einer gemeinsamen Kampagne Bäume, die dem Gewässer zu nahe gekommen waren, und sorgten gleichsam für Ersatz.

19.12.2014
Haste Seniorenbeirat wendet sich an DB - Reduzierte Bahndurchsagen bereiten Sorgen

Die reduzierten Durchsagen an Bahnsteigen beklagt speziell für den Bahnhof in Haste der Behinderten- und Seniorenbeirat der Samtgemeinde Nenndorf.

17.12.2014

Gute Nachrichten für die Initiatoren des Sprachkurses für Flüchtlinge in Bad Nenndorf: Es ist gelungen, eine Kooperation mit der Help-Stiftung in Hannover einzugehen. Außerdem erhielten die ehrenamtlichen Helfer eine Spende aus Haste.

14.12.2014
Anzeige