Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Mann zückt Messer und sticht zu

Haste / Polizei Mann zückt Messer und sticht zu

Ein Streit unter zwei Männern hat am Montagabend einen größeren Einsatz der Polizei ausgelöst. Einer der Männer hatte ein Messer gezogen und seinen Widersacher damit verletzt. Lebensgefahr bestand nicht, die Suche nach dem Täter blieb am Abend zunächst ohne Ergebnis.

Voriger Artikel
Mit 140 Sachen durch Haste gerast
Nächster Artikel
Suche nach Messerstecher hält an

Haste. Die Polizei war mit dem Hinweis auf eine Messerstecherei nach Haste gerufen worden. Auf Anfrage dieser Zeitung erklärte der Leiter des Einsatz- und Streifendienstes, Steffen Arndt, dass die Sache zunächst schlimmer geklungen habe, als sie sich vor Ort herausstellte. Für den Verletzten bestand keine Lebensgefahr, allerdings wurde er mit mehreren Messerstichen ins Krankenhaus nach Stadthagen gebracht.

Bei den Streithähnen handelte es sich um zwei Männer Mitte 30 und osteuropäischer Herkunft, die aus noch ungeklärter Ursache in einer Haster Wohnung aneinandergeraten waren. Dabei zückte einer der beiden ein Messer und stach zu. Anschließend flüchtete der Täter. Einen politischen Hintergrund schloss Arndt am Montagabend aus.

Die Befragungen von Zeugen dauerten in den Abendstunden an, eine Fahndung wurde ausgelöst. Der flüchtige Osteuropäer blieb zunächst verschwunden. 

gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr zum Artikel
33-Jähriger weiterhin in Untersuchungshaft

Wie die Staatsanwaltschaft Bückeburg gestern mitgeteilt hat, wurde am 16. Dezember Anklage gegen einen 33-jährigen Mann wegen des dringenden Tatverdachts des versuchten Mordes, der besonders schweren räuberischen Erpressung sowie weiterer Delikte beim Schwurgericht des Landgerichts erhoben.

mehr

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg