Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Haste Mann zückt Messer und sticht zu
Schaumburg Nenndorf Haste Mann zückt Messer und sticht zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 16.10.2014
Anzeige

Haste. Die Polizei war mit dem Hinweis auf eine Messerstecherei nach Haste gerufen worden. Auf Anfrage dieser Zeitung erklärte der Leiter des Einsatz- und Streifendienstes, Steffen Arndt, dass die Sache zunächst schlimmer geklungen habe, als sie sich vor Ort herausstellte. Für den Verletzten bestand keine Lebensgefahr, allerdings wurde er mit mehreren Messerstichen ins Krankenhaus nach Stadthagen gebracht.

Bei den Streithähnen handelte es sich um zwei Männer Mitte 30 und osteuropäischer Herkunft, die aus noch ungeklärter Ursache in einer Haster Wohnung aneinandergeraten waren. Dabei zückte einer der beiden ein Messer und stach zu. Anschließend flüchtete der Täter. Einen politischen Hintergrund schloss Arndt am Montagabend aus.

Die Befragungen von Zeugen dauerten in den Abendstunden an, eine Fahndung wurde ausgelöst. Der flüchtige Osteuropäer blieb zunächst verschwunden. 

gus

Anzeige