Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Haste SPD-Ortsverein Haste feiert 50-jähriges Jubiläum
Schaumburg Nenndorf Haste SPD-Ortsverein Haste feiert 50-jähriges Jubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 16.03.2019
SPD-Landtagsabgeordneter Karsten Becker (von links) ehrt Wolfgang Pohle und Gründungsmitglied Heinrich Langhorst für ihre lange Treue zum SPD-Ortsverein. Quelle: ar
Haste

Gründungsmitglied Heinrich Langhorst nahm an der Feierstunde teil und wurde vom SPD-Landtagsabgeordneten Karsten Becker für seine langjährige Treue geehrt.

Am 29. Januar 1969 sei im Krug zum Grünen Kranze die Gründungsurkunde unterzeichnet worden, erläuterte Wlotzka. Zum geschäftsführenden Vorstand der ersten Stunde zählten damals Elmar Robert (erster Vorsitzender), Heinrich Steege (Stellvertreter), Werner Bartke (Schriftführer) und Heinrich Langhorst (Kassierer). 

Fotos von alten Stimmzetteln oder auch Einladungen zum politischen Frühschoppen mit den Lokalmatadoren – der Band „The FBI´s“ – zierten die Stellwand. Ebenso wie etliche Bilder von gemeinsamen Veranstaltungen und Aktionen weckten sie viele Erinnerungen bei den Teilnehmern.

45 Jahre Bürgermeister gestellt

Besonders stolz zeigten sich die Genossen darüber, dass in den vergangenen 50 Jahren allein 45 Jahre lang der Bürgermeister der Gemeinde Haste aus ihren Reihen gestellt worden ist. Lothar Oelkers überraschte den Vereinschef mit einem selbst entworfenen Plakat, auf dem alle Bürgermeister der vergangenen 100 Jahre abgebildet sind.

Ingo Knieper, Vorsitzender des Nenndorfer SPD-Samtgemeindeverbandes, wertete die Geburtstagskinder als „lebendige, gesellige Einheit“ und wünschte ihnen „weiterhin viel Fingerspitzengefühl“ in ihrer politischen Verantwortung. Auch Bürgermeister Sigmar Sandmann bekräftigte, er erlebe den SPD-Ortsverein als tolles Team und wichtiges Element einer demokratischen Gesellschaft.  

Becker und Sandmann stellten sich gemeinsam mit Helma Hartmann-Grolm, stellvertretende Landrätin, im Anschluss den Fragen der Vereinsmitglieder.

Für seine seit 40 Jahren währende Treue zum Verein überreichte Becker Wolfgang Pohle eine Ehrenurkunde. Wilfried Münster (40 Jahre) sowie Heinrich Gresel (50 Jahre) wurden in Abwesenheit ebenfalls für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt.