Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Tanz in den Advent

Weihnachtsmeile in Haste Tanz in den Advent

Schwungvoll haben die Haster und viele Gäste am Wochenende den zweiten Advent begrüßt. Nach einer Pause im vergangenen Jahr hatte das örtliche Wirtschaftsforum die Haster Weihnachtsmeile wieder ins Leben gerufen.

Voriger Artikel
Polizei sichert Enteignung ab
Nächster Artikel
Niemand will zuständig sein

Der Tanzkreis Haste zeigt seine schwungvollen Tänze in der Haster Tracht.

Quelle: ar

Haste. Den Besuchern wurde ein vielfältiges musikalisches Programm geboten, das zum Anschauen, Tanzen und Mitmachen einlud. Den Anfang machte am Sonnabend der Tanzkreis Haste in der original Haster Tracht. Im Anschluss trat die Line Dance-Gruppe aus Steinhude mit kreativen Variationen zu poppiger Musik auf. Das Abendprogramm, bei dem die Gäste selbst das Tanzbein schwingen konnten, wurde von Margit und Jens Gümmer gestaltet.

 Je dunkler es wurde, desto mehr füllte sich die Meile, sodass es bald sehr kuschelig wurde. Als Highlight erwies sich Michael Pinkernell, der mit seinem magischen Finger die Stehtische zum Leuchten brachte.

 Auch kulinarisch hatte die Weihnachtsmeile einiges zu bieten. Wer Lust hatte, etwas anderes als Glühwein zu probieren, war dort genau richtig. Glühbier für die Freunde eines etwas herberen Geschmacks oder Honigpunsch vom Imkerverband waren für viele eine willkommene Abwechslung für den Gaumen. „Die Idee habe ich mir vom Weihnachtsmarkt aus Hannover mitgebracht“, verriet Margot Witte. Ihre schmackhafte „Zimtzicke“ besteht aus Pflaumenlikör mit Sahne-Zimt-Haube.

 Am Sonntag ging es dann fröhlich weiter mit der Bläserklasse des Gymnasiums Bad Nenndorf (GBN), den Highland-Pipes, der Keychordeon Band und der Can’t Stop Band. Eine Andacht von Pastor Gero Cochlovius unter musikalischer Begleitung des Eisenbahnchores Haste rundete den besinnlichen Adventsnachmittag ab. ar

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg