Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Von Energie durchzogen

Landfrauen Ohndorf/Waltringhausen Von Energie durchzogen

Dass Hände und Füße weit mehr sein können als bloße Werkzeuge des Körpers haben etwa 70 Landfrauen der Ortsgruppe Ohndorf/Waltringhausen bei einem Vortrag im Gasthaus Seegers in Haste erfahren. Dort hat Heilpraktikerin Edeltraud Bock einen Einblick in die Vorgänge von Hand- und Fußreflexzonen gehalten.

Voriger Artikel
Sandmann wehrt sich
Nächster Artikel
Zeugen gesucht

Und nun die Hände zum Himmel: Die Landfrauen genießen den Vortrag sichtlich.

Quelle: PR

HASTE. Bevor es jedoch ans eigentliche Kernthema ging, wurde den Damen erklärt, dass auch Hände und Füße automatische Reflexe besitzen. Etwa das Zurückzucken der Hand, wenn ein heißer Gegenstand berührt wird oder der Kniesehnenreflex.

Weiterhin lernten die Landfrauen, dass der Zusammenhang zwischen Körpern und Händen beziehungsweise Füße in Energiezonen unterteilt ist. Fünf Längen- und drei Querzonen gibt es. Wird nur ein Punkt stimuliert, erreicht die Wirkung den gesamten Bereich. Nach der theoretischen Einführung durften die Damen selbst Hand anlegen und das jeweilige Gegenüber massieren. js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg