Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Wilde Sause im Bürgerhaus

Oktoberfest in Haste Wilde Sause im Bürgerhaus

Dirndl und Lederhosen soweit das Auge reicht: Bei der ersten Ausgabe des Oktoberfests in Haste herrschte beste bajuwarische Stimmung im Bürgerhaus.

Voriger Artikel
Bahnhof wechselt Besitzer
Nächster Artikel
WGN-Ratsfrau bleibt lieber solo

Beste Stimmung herrscht beim Haster Oktoberfest.

Quelle: pr

HASTE. Bis spät in die Nacht feierten die parythungrigen Haster bei der Premierenveranstaltung und schunkelten, was das Zeug hielt. Angefeuert wurden sie dabei von der „Haster Dorfmusik“, die unter der musikalischen Leitung von Bernd Krohme ein Hit nach dem anderen zum Besten gaben.

Möglich gemacht hat das Fest die Beteiligung des ETSV Haste und der örtlichen Vereine. Letztere kümmerten sich etwa um die passende Inneneinrichtung mit zünftigen Bierzeltgarnituren, während die Mitglieder des ETSV im Bürgerhaus für das passende bayrische Ambiente gesorgt haben.

Die bajuwarische Atmosphäre und schmackhaftes Oktoberfestbier sorgten letztlich dafür, dass es bald keinen Besucher mehr auf den Bänken hielt. Sowohl für Organisatoren als auch Festgemeinde steht fest, dass dieses Oktoberfest nicht das letzte in Haste gewesen ist. js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg