Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
9°/ 3° Regenschauer
Schaumburg Nenndorf Hohnhorst

Der erste Fasleabend nach dem Spatenstich fürs Dorfgemeinschaftshaus hat im Zeichen der Harmonie gestanden. Von Stillstand ist der Ort aber weit entfernt – es wird in 2019 viel Neues geben.

15.03.2019

Die Abo-Angebote reichen vom Probe-Abo bis zu Sonderaktionen, und mit AboPlus können Abonnenten sogar Geld sparen.  Bleiben Sie auf dem Laufenden und erfahren, was Ihre Welt und die Region bewegt.

Mit dem offiziellen ersten Spatenstich und der Übergabe des Förderbescheids ist die Bauphase des Projekts Dorfgemeinschaftshaus Rehren eingeläutet worden. Die niedersächsische Ministerin für regionale Entwicklung, Birgit Honé, händigte die Zusage über maximal 500 000 Euro aus dem Dorferneuerungsprogramm am Freitag persönlich aus. Die SN blicken zurück auf eine Dauerdebatte mit vielen Turbulenzen.

22.02.2019
Hohnhorst

Rehrener Sportverein braucht Nachfolger - Zum letzten Mal "MTV Rohrßen"

Uwe Rohrßen ist zwar fast einstimmig als Vorsitzender des MTV Rehren wiedergewählt worden – dazu mussten der übrige Vorstand und der Ehrenrat aber einige Überzeugungsarbeit leisten. Denn eigentlich wollte Rohrßen das Amt abgeben. Doch ein Nachfolger stand zur Hauptversammlung nicht bereit.

04.02.2019

Zu dem kontrovers diskutierten Projekt Dorfgemeinschaftshaus Rehren hat der Gemeinderat in der finalen Runde einen harmonischen Schlusspunkt gesetzt. Einstimmig leiteten die Ratsleute den Bau in die Wege.

03.02.2019
Hohnhorst

Mitgliederzahl gewachsen - TuS Germania schafft die Wende

Der TuS Germania Hohnhorst hat im vergangenen Jahr die Trendwende herbeigeführt. Nachdem der Verein seit 2011 von 472 bis 2018 auf 380 Mitglieder geschrumpft war, wuchs der TuS nun wieder auf 388 Zugehörige an. Diese positive Nachricht hatte Vorsitzender Eckhard Rohrßen bei der Hauptversammlung am Freitag zu verkünden.

25.01.2019

Anzeigen-Service - Anzeige aufgeben

Sie möchten eine Anzeige schalten? Mit dem Anzeigen-Service kein Problem - rund um die Uhr, 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. An dieser Stelle haben wir die wichtigsten Angebote zusammengestellt.

Unbekannte haben die Martinskirche in Hohnhorst mit dem Spruch „Schwul und stolz gegen Kirche und Gero“ besprüht. Hintergrund sind offenbar umstrittene Äußerungen des Hohnhorster Pastors Gero Cochlovius, der sich bereits 2015 zum Thema Homosexualität geäußert hatte.

28.12.2018

Die Martins-Gemeinde Hohnhorst lädt zu einem vielfältigen Gottesdienstangebot über die Weihnachtsfeiertage ein. Auch für den Jahreswechsel ist ein spezielles Programm geplant.

27.12.2018

Hohnhorst baut seit 2017 Schulden ab, anstatt neue zu machen. Diese erfreuliche Nachricht stand im Zentrum eines Haushaltsentwurfes, den die Ausschüsse der Gemeinde jetzt diskutiert haben. Das gute Ergebnis wird unter anderem durch steigende Steuereinnahmen begünstigt.

24.10.2018
Hohnhorst

82-Jähriger leicht verletzt - Fahrt endet an Hausecke in Ohndorf

Ein Auto ist am Mittwochmittag in eine Mauer und gegen ein Auto gekracht, bevor die Fahrt an der Ecke eines Hauses an der Flütstraße endete. Der 82-jährige Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon.

12.09.2018