Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
50 Mädchen und Jungen bringen „Zachäus“ auf die Bühne

Hohnhorst 50 Mädchen und Jungen bringen „Zachäus“ auf die Bühne

Am 18. März werden in allen evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden in Niedersachsen die Kirchenvorstände neu gewählt. Nach dem Gang an die Wahlurnen winkt in der Martins-Gemeinde Hohnhorst am Sonntag ein musikalischer Genuss.

Voriger Artikel
Bürger sprechen über Gasthaus Wille
Nächster Artikel
Gasthaus Wille: Zukunft auf dem Prüfstand

„Viel Geld ist gut, mehr ist besser“, lautet die Devise von Zöllner „Zachäus“ (links), der im Musical eines Besseren belehrt wird.

Quelle: tes

Hohnhorst (tes). Unter dem Motto „Lasst uns feiern, lasst uns singen, lasst uns Gott jetzt alles bringen“ führen die „WiHaJeLi (Wir haben Jesus lieb)-Kids und Teens“ um 17 Uhr das Musical „Zachäus“ auf.

Seit Anfang Januar proben mehr als 50 Mädchen und Jungen im Alter zwischen sechs und 14 Jahren unter der Leitung von Ingrid und Sabrina Möller in diesem Projektchor für ihren großen Auftritt. Neu im Team ist Claudia Wahl, Hospitantin von der Schlaffhorst-Andersen-Schule. Das Musical stammt erneut vom deutschlandweit bekannten Anbieter für biblische Musicals, dem Verein „Adonia“, und erzählt zeitgemaß, wie der kleine Zöllner Zachäus vom Betrüger zum Getreuen von Jesus wird.

Mit eingängigen Melodien wollen die jungen Darsteller in beschwingter Form zeigen, dass die Bibel auch heute noch sehr viel zu sagen hat. Der Eintritt ist frei. Weitere Aufführungstermine sind geplant.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg