Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Adventszauber auf dem Kirchplatz

Hohnhorst Adventszauber auf dem Kirchplatz

Den traditionellen Adventszauber feiert die Gemeinde Hohnhorst am ersten Adventswochenende, 29. und 30. November, auf dem Kirchplatz in Hohnhorst.

Voriger Artikel
Dringend ist alles
Nächster Artikel
Zu wenig Platz für junge Leute
Quelle: dpa/Symbolbild

Hohnhorst. Das Programm beginnt am Sonnabend um 17 Uhr mit einem Konzert des Projektchores der Martins Gemeinde, begleitet von der Kirchenband „Praisemusic“. Im Anschluss wird der Adventszauber mit Imbiss- und Getränkeständen eröffnet. Der Sonntag startet um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst. Den Tag über erwarten die Besucher ein Adventsbasar, eine gemütliche Kaffeetafel und Imbissstände. Am Nachmittag können sich Kinder von 14.30 bis 16 Uhr beim Ponyreiten vergnügen. Zusätzlich wird der Posaunenchor den Nachmittag musikalisch begleiten, ebenso will der „Weihnachtsmann“ vorbeikommen.

 Organisiert wird der Adventszauber von der Dorfgemeinschaft Hohnhorst. Der Verkaufserlös soll an die beiden christlichen Kirchen in Hohnhorst gehen, um ihn für einen sozialen Zweck in der Gemeinde einzusetzen.kle

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg