Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ampel für B 442 weiterhin gewünscht

Verkehrszählung vorgesehen Ampel für B 442 weiterhin gewünscht

Wie steht es um eine mögliche Bedarfsampel über die B 442 bei Hohnhorst? Diese Frage haben Bürger im Hohnhorster Bauausschuss angesprochen.

Voriger Artikel
Jugendfeuerwehr belebt
Nächster Artikel
Boulefreunden fliegen „Bälle um die Ohren“
Quelle: dpa

Hohnhorst.. Die Ampel sollte Fußgänger und Radfahrer sicher von der West- auf die Ostseite geleiten – denn nur dort führt ein Rad- und Fußweg in Richtung Haste. Vonseiten der Gemeinde ist diese Ampel weiterhin gewünscht, erklärte Bürgermeister Wolfgang Lehrke.

Für die Genehmigung ist allerdings der Landkreis zuständig. Und die gibt es nur, wenn die Strecke von entsprechend vielen Autos frequentiert und von entsprechend vielen Fußgängern und Radfahrer gequert wird. Dafür ist eine Verkehrszählung vorgesehen. Mit dieser wolle man allerdings abwarten, bis in diesem Bereich wieder das übliche Verkehrsaufkommen herrscht – sprich: bei wärmeren Temperaturen und nach Fertigstellung der Bahnbrücken.

Ist das Verkehrsaufkommen hoch genug, könnte die Ampel sogar vom Landkreis bezahlt werden, so Lehrke. kle

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg