Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hohnhorst Bürgerforum für Hohnhorst
Schaumburg Nenndorf Hohnhorst Bürgerforum für Hohnhorst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 11.09.2014
Quelle: SN
Anzeige
Hohnhorst

Ein entsprechender Antrag von der SPD-Fraktion im Hohnhorster Rat wurde einstimmig angenommen – auch wenn Werner Bövers (CDU) bereits die Befürchtung äußerte, dass dieses Angebot wegen zu geringen Bürgerinteresses sicher bald im Sande verlaufen könnte.

 In einigen anderen Gemeinden gibt es bereits ein solches Bürgerforum. Dabei informiert die Verwaltung interessierte Bürger und Vertreter von örtlichen Vereinen über wichtige kommunalpolitische Themen, die aktuell oder in Zukunft vom Rat und in den Ausschüssen diskutiert werden. Ein Termin für das erste Treffen steht noch nicht fest.kle

Hohnhorst Hohnhorst / Farben für Lärmschutzwände ausgesucht - Mehr „Durchblick“ an der Straße

Wer für sein Eigenheim schon einmal Tapetenmuster ausgesucht hat, weiß, dass so eine Entscheidung nicht eben leicht zu fällen ist. Entsprechend hatten die Mitglieder des Planungs- und Bauausschusses der Gemeinde Hohnhorst ein wenig Diskussionsbedarf, als es um die Farbe für die Lärmschutzwände entlang der Bahnlinie durch Hohnhorst ging.

10.09.2014
Hohnhorst Hohnhorst / Strauchschnitt - Neue Lösung

Wenige Tage nach der Überlegung, drei Schreddertage für Hohnhorst einzuführen, hat der Gemeinderat einen neuen Lösungsansatz ins Gespräch gebracht: Statt den Grünschnitt vor Ort schreddern zu lassen, sollte dieser direkt per Frontlader zum Biokompostwerk nach Wiehagen gebracht werden.

06.09.2014

Das Programm zur Förderung von privaten Dorferneuerungsmaßnahmen in Rehren ist offenbar sehr gut angenommen worden. Inzwischen sind die Mittel beinahe aufgebraucht, wie Bürgermeister Wolfgang Lehrke bei der jüngsten Sitzung des Bauausschusses Hohnhorst berichtete.

05.09.2014
Anzeige