Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Debatte um Weg vertagt

Hohnhorst Debatte um Weg vertagt

Die Diskussion um die Sanierung des Bürgersteigs am Feldweg im Scheller ist bei der jüngsten Ratssitzung von der Tagesordnung genommen worden.

Voriger Artikel
Nächste Runde im Dauerstreit mit der Bahn
Nächster Artikel
Erneuter Fall mangelhaften Öko-Ausgleichs

Hohnhorst. Der Grund war nach Worten von CDU-Ratsherr Cord Lattwesen, dass es noch keine Kostenansätze für das Vorhaben gibt. Otto Tatge (CDU) forderte die Verwaltung auf, sich separate Rechnungen zu den Arbeiten am Feldweg und zu den Asphaltarbeiten im Scheller ausstellen zu lassen. Dies ist nach Worten von Bürgermeister Wolfgang Lehrke kein Problem. Tatge ging es darum, kein Geld zu verschwenden, indem die Kosten für beide Vorhaben vermischt werden. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg