Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Doppelter Grund zur Freude

Kita Hohnhorst Doppelter Grund zur Freude

Die Kita Hohnhorst hat Anfang des Jahres gleich doppelten Grund zur Freude. Zum einen feiert Leiterin Ulla Sommer ihr 25-jähriges Dienstjubiläum, und zum anderen nimmt die neue Krippen-Gruppe zum 1. März den Betrieb auf.

Voriger Artikel
Schandflecken sollen verschwinden
Nächster Artikel
Ab auf die Bühne

Mike Schmidt gratuliert Ulla Sommer zum Jubiläum.

Quelle: JS

Hohnhorst. Samtgemeindebürgermeister Mike Schmidt ließ es sich nicht nehmen, der Pädagogin, die bereits seit über 14 Jahren die Fäden der Betreuungseinrichtung zieht, persönlich zu gratulieren. „Wir bedanken uns für den langen Weg, den Sie mit der Samtgemeinde gegangen sind“, sagte er und überreichte Sommer nicht nur einen Strauß Blumen, sondern auch eine entsprechende Urkunde.

Der Verwaltungschef nutzte die Gelegenheit, die neuen Räume der Kita zu inspizieren. Denn für die Errichtung der neuen Krippen-Gruppe war es notwendig gewesen, eine angrenzende Single-Wohnung anzumieten und an den Komplex mittels eines Durchbruchs anzuschließen.

Etwas über 60 Quadratmeter hat die Tagesstätte damit dazugewonnen. Dadurch konnte nicht nur der Gruppenraum für die Kleinkinder vergrößert, sondern auch ein Schlafraum installiert werden. 15 Jungen und Mädchen soll die Gruppe künftig beherbergen, die von zwei Betreuern beaufsichtigt wird.

Gegenwärtig ist die Verwaltung noch auf der Suche nach einer Sozialassistentin für die neue Gruppe. „Allerdings kann der Betrieb auch ohne die dritte Kraft aufgenommen werden“, sagte Schmidt.js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg