Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hohnhorst Feuer raubt Hab und Gut einer Familie
Schaumburg Nenndorf Hohnhorst Feuer raubt Hab und Gut einer Familie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 10.02.2015
Die Feuerwehrleute versuchen alles, das Hauptwohnhaus zu retten. Quelle: pr.
Anzeige
Ohndorf (vin)

Nach Angaben von Einsatzleiter Marco Thiele stand beim Eintreffen der Einsatzkräfte ein Carport sowie das darunter abgestellte Auto in Flammen. Der Brand war bereits auf das Hauptwohnhaus sowie einen angebauten Wintergarten übergegriffen. Die Familie war außer Gefahr.

95 Helfer der örtlichen Freiwilligen Feuerwehren bekämpften mehr als drei Stunden lang den Brand des Wohnhauses. Sie erhielten Unterstützung von Mitgliedern des DRK. Die Familie kam mittlerweile bei Nachbarn unter. Noch um 13 Uhr, also drei Stunden nach der Alarmierung, waren etliche Feuerwehrleute mit Nachlöscharbeiten beschäftigt.

Samtgemeindebürgermeister Mike Schmidt machte sich vor Ort ein Bild von dem Brand. Er kümmerte sich auch darum, dass die Bewohner eine Unterkunft bekamen. Denn das Haus ist vorerst unbewohnbar. Ob die Familie überhaupt wieder einziehen kann, wird sich noch herausstellen.

Die Polizei übernahm vor Ort die ersten Ermittlungen bezüglich der Brandursache.

Anzeige