Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Fünf Passanten, 20 Radfahrer

Verkehrszählung in Hohnhorst Fünf Passanten, 20 Radfahrer

Die Verkehrszählung für die gewünschte Bedarfsampel bei Hohnhorst ist ausgewertet worden: Binnen 13 Stunden überquerten demnach fünf Fußgänger und 20 Radfahrer die B442 an der Einmündung der K48. Dies hat Bürgermeister Wolfgang Lehrke jetzt im Gemeinderat mitgeteilt.

Voriger Artikel
Gemeindewettbewerbe in Rehren
Nächster Artikel
Wettbewerb der Feuerwehren

Hohnhorst. Eine Diskussion blieb zunächst aus. Ob die Zahlen genügen, damit die Gemeinde ihren Wunsch in die Tat umsetzen kann, ist ebenfalls unklar. Dies soll mit dem Landkreis erörtert werden. Ist das Aufkommen an Passanten und Radfahrern zu gering, kann es sein, dass die Finanzierung allein an der Gemeinde hängen bleibt oder dass das Vorhaben komplett kassiert wird.

 Mit der von der SPD beantragten Ampel will die Gemeinde eine Alternativroute für Radfahrer schaffen, die nach Haste unterwegs sind. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg