Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
In die Scheune geflüchtet

Hohnhorst / Erntefest In die Scheune geflüchtet

Wenn das Wetter nicht mitspielt, ist Improvisationstalent gefragt: Das Hohnhorster Erntefest hat am Sonnabend mit dem Abholen der Erntekrone bei dem diesjährigen Erntebauernpaar Isabelle und Marcus Füssel begonnen.

Voriger Artikel
„Roter“ Ferienspaß im Grünen
Nächster Artikel
Eltern sollen Spielplatz weiter mitgestalten

Mit einer Folie vor Regen geschützt, wird die Erntekrone zum Festzelt gebracht.

Quelle: tbh

Der Erntewagen stand geschmückt bereit, die Erntefestgesellschaft wurde auf dem Hof von Füssels mit Getränken empfangen und Matthäus Füssel (3) und sein fünfjähriger Bruder Johannes verteilten Süßigkeiten zur Stärkung vor dem traditionellen Umzug durch die Gemeinde.

Das Einholen der Erntekrone steht symbolisch für das Einholen der Ernte, die nach Worten des stellvertretenden Bürgermeisters und Getreidebauern Karl Walter Brüggenwirth durch den vielen Regen dieses Jahr erheblich erschwert wurde. Und das sollte sich auch bei dem Erntefest fortsetzen. Noch bevor das Erntebauernpaar zum Festtanz kam, fing es an zu regnen.

Statt einen Regentanz aufzuführen, wurde das Fest kurzerhand in die Scheune verlegt. Der Ernteumzug musste zum Leidwesen der Kinder jedoch verkürzt werden, damit die in Folie eingewickelte Erntekrone unbeschadet den Weg ins Festzelt fand. Dort wurde zu Blasmusik von den Schaumburger Musikanten ausgelassen gefeiert.

Zu späterer Stunde sorgte DJ Christian für die passende Tanzmusik.

Am Erntefest-Sonntag stand nach dem Gottesdienst im Festzelt die Proklamation der Majestäten auf dem Programm. Die Scheiben für den Bürgerkönig und die Königin wurden diesmal an nur einem Haus angebracht. Bärbel und Gerald Schaper hatten beide Zielgenauigkeit bewiesen. Jugendkönig ist Leon Schmidt. Nach dem Rundmarsch durch das Dorf ließen die Hohnhorster das Fest bei der Erntefestvesper im Zelt ausklingen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg