Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Kamin wohl Ursache für Brand

Vom Wochenende Kamin wohl Ursache für Brand

Die Ursache für den Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Mühlenstraße in Hohnhorst am Sonnabend ist mit ziemlicher Sicherheit geklärt. Das Feuer soll an einem Bioethanol-Kamin in einer der Wohnungen ausgebrochen sein, wie die Polizei auf Anfrage erklärte.

Voriger Artikel
Ohndorf soll größer werden
Nächster Artikel
Schützenweg wird saniert

Hohnhorst (kle). Die Ermittlungen werden allerdings fortgesetzt, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. Ein angeblich geworfener Feuerwerkskörper, den eine Augenzeugin gesehen haben will, könne als Ursache aber ausgeschlossen werden, so die Polizei. Ihre Beobachtung wurde zudem von keinem der anderem Zeugen und Hausbewohner bestätigt. Bei dem Feuer hatte sich ein 41-jähriger Bewohner schwere Brandverletzungen zugezogen und musste von den Rettungsleuten in eine Spezialklinik gebracht werden. Wegen der Schwere der Verletzungen konnte er zwar noch nicht eingehend befragt werden, zumindest aber habe er bereits ausgesagt, dass das Feuer an seinem Ethanolofen ausgebrochen sei. Die Polizei geht jedoch nicht von einem Defekt, sondern von einer fehlerhaften Bedienung aus. Die übrigen Bewohner, die sich zu der Zeit in dem Haus befanden, konnten sich unverletzt retten.
Die Feuerwehr war mit 65 Einsatzkräften vor Ort. Als sich das Feuer bis zum Dach der Doppelhaushälfte ausbreitete, mussten die Brandbekämpfer etwa 20 Quadratmeter Dachziegel entfernen, um den Löschvorgang von oben her fortsetzen zu können. Das Gebäude ist weiterhin unbewohnbar, allerdings nicht einsturzgefährdet. Den Schaden bezifferte die Polizei nach ersten Schätzungen auf 50 000 bis 70 000 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg