Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hohnhorst Kleine Steine, große Wirkung
Schaumburg Nenndorf Hohnhorst Kleine Steine, große Wirkung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 27.09.2017
Fleißig bei der Arbeit: Im Gemeindehaus errichten die jungen Baumeister ihre Traumhäuser. Quelle: tro
HOHNHORST

Wer dutzende Stunden Arbeit in sein Bauwerk investiert, will es schließlich auch herzeigen und ausgiebig damit spielen. Natürlich stand das Ausleben der Kreativität im Vordergrund, doch ging es beim Bauen der Stadt auch noch um andere Dinge: Gemeinschaftsgefühl, Sozialkompetenzen. „Die Kinder bauen tagelang im Team, und jeder kann nach seinen eigenen Möglichkeiten und Vorstellungen etwas erschaffen“, sagte Pastor Gero Cochlovius. Die Älteren hätten sich mit „herausfordernden Großbauprojekten“ beschäftigt, die Jüngeren Phantasie-Traumhäuser errichtet. „Außerdem ging es uns auch um die Übertragung auf unser Leben: Es ist ein Bauwerk – und der Glaube das Fundament dafür.“ Zudem freute sich der Theologe besonders über die vielen ehrenamtlichen Bauhelfer: „Die Jugendlichen lernen so, Verantwortung zu übernehmen.“

„Ein tolles Projekt“

Bereits vor fünf Jahren hatte der Hohnhorster Nachwuchs zum ersten Mal eine Lego-Stadt errichtet. „Auch jetzt war die Aktion wieder ein Riesenerfolg. Es wird auf jeden Fall eine Wiederholung geben“, versprach Cochlovius. Das dürfte nicht nur die Bauenden freuen, die mit sichtlich viel Spaß dabei waren. Auch die Urteile der älteren Besucher reichten von „ein tolles Projekt“ über „hier hätte ich auch einmal Lust zu bauen“ bis hin zu der Frage, wie lange es wohl dauere, alles wieder aufzuräumen. Diese wurde im Laufe des Tages sogar noch beantwortet – denn am Nachmittag begann schon wieder das große Abbauen. tro