Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Lehrke muss auf SPD bauen

Hohnhorst / Bürgermeister Lehrke muss auf SPD bauen

Bei der morgigen Abstimmung über die Abwahl von Hohnhorsts Bürgermeister Wolfgang Lehrke dürfte es eng werden, doch dass der SPD-Politiker sein Amt tatsächlich verliert, ist eher unwahrscheinlich.

Voriger Artikel
Verbrannt und vergraben
Nächster Artikel
Willkommen, im „Garten der Sinne“
Quelle: pr.

Hohnhorst. Eine Zwei-Drittel-Mehrheit wäre dazu nötig. Die SPD hat fünf von 13 Ratsstimmen, sodass ein Fraktionsmitglied gegen den Bürgermeister stimmen müsste. Doch dem Vernehmen nach steht die SPD geschlossen hinter Lehrke.

Abgestimmt wird mit einiger Wahrscheinlichkeit geheim. Sicher ist daher eigentlich nur, dass Antragsteller Heiko Balke (WGN) für die Abwahl votieren wird. Die WGN hat mit Karl-Walter Brüggenwirth lediglich ein weiteres Ratsmitglied, Balke betonte zudem, dass der Antrag auf seine eigene Initiative zurückgegangen ist. Lehrke war vor knapp drei Jahren mit den Stimmen der WGN zum Bürgermeister gekürt worden.

Die CDU mit ihren sechs Mandaten will keinen Fraktionszwang aussprechen – jeder solle nach eigenem Dafürhalten abstimmen. Differenzen hat es zwar speziell mit Blick auf den Fahrradweg unterhalb der geplanten Bahnbrücke gegeben. Ob alle Christdemokraten für die Abwahl votieren werden, ist indes offen. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg