Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hohnhorst Neue Lösung
Schaumburg Nenndorf Hohnhorst Neue Lösung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 06.09.2014
Anzeige
Hohnhorst

Wegen der Abschaffung der Brenntage hatte der Bauausschuss angeregt, jeweils für Hohnhorst, Ohndorf und Rehren einen eigenen Schreddertag einzuführen (wir berichteten). Bürger sollten dafür ihren Strauchschnitt an einem festgelegten Tag auf ein privates Grundstück bringen – für Hohnhorst und Rehren hatte sich schon jemand gefunden, der sein Grundstück dafür zur Verfügung stellen würde –, damit es tags darauf geschreddert wird.

 Ratsmitglied Werner Bövers (CDU) brachte daraufhin den Vorschlag ein, den Strauchschnitt von den genannten Grundstücken lieber abfahren zu lassen. Bürgermeister Wolfgang Lehrke begrüßte die Idee: „Diese Lösung entbindet uns von der Frage: Was machen wir mit dem Schreddergut?“

 In jedem Fall sollen Anfang November entsprechende Termine angeboten werden, an denen Bürger aus Hohnhorst, Ohndorf, Rehren und Scheller in ihrem jeweiligen Ortsteil ihren Baum- und Strauchschnitt abliefern können. Bis dahin soll die Verwaltung prüfen, welche Lösung – Schreddern oder Abfahren – für die Gemeinde die kostengünstigere ist. Für die Bürger sollten keine Kosten entstehen, befanden die Ratsleute.  kle

Anzeige