Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Oh Du rockige Weihnachtszeit

Konzert Oh Du rockige Weihnachtszeit

Wer am Wochenende beim Weihnachtsmarkt in Hohnhorst Besinnlichkeit suchte, wurde dort zwar auch fündig. Vor allem aber kamen alle auf ihre Kosten, die eine lebhafte und fröhliche Stimmung suchten.

Voriger Artikel
Zu wenig Platz für junge Leute
Nächster Artikel
2016 schon jetzt im Blick haben

Gute Stimmung in der Hohnhorster Kirche.

Quelle: ar

Hohnhorst. Zur Eröffnung begeisterte ein Konzert des Projektchors unter der Leitung von Carsten Groß gemeinsam mit der Band „praisemusic“ die Besucher in der prall gefüllten Kirche. Begonnen hatte der Sonnabend mit einem Schreck. Margit Gümmer, die gemeinsam mit ihrem Mann Jens auftreten und auch das Programm moderieren wollte, war krank geworden. Mit Improvisationstalent und der spontanen stimmlichen Unterstützung von Marlena Wiegel und Marina Baumgärtel wurde der Ablauf kurzerhand umgestrickt und sogar eine Nachtschicht eingelegt.

Auf Wunsch des Pastors der Gemeinde, Gero Cochlovius, wurden weniger kirchliche Lieder gespielt, sondern ein bunter Mix aus aller Welt. Songs wie „What a wonderful world“ fanden ebenso ihren Platz wie das gemeinsam fröhlich geschmetterte Lied „In der Weihnachtsbäckerei“ und ein E-Gitarrensolo. Nach einigen einleitenden Worten eröffnete Detlev Schwake, Vorsitzender der Dorfgemeinschaft, den Weihnachtszauber. Ein fröhlich plaudernder Menschenstrom spendete reichlich für die Jugendarbeit und fand sich danach auf dem Kirchplatz zusammen zu Glühwein und Bratwürstchen oder anderen kulinarischen Leckereien. Wer mochte, hatte reichlich Gelegenheit, zu stöbern und sich im Gemeindehaus inspirieren zu lassen. Am Sonntag wurde das bunte Treiben untermalt vom Posaunenchor, die Kinder konnten Ponyreiten und sogar der Weihnachtsmann ließ sich blicken.

ar

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg