Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hohnhorst Ohndorfer Spielplatz im Fokus
Schaumburg Nenndorf Hohnhorst Ohndorfer Spielplatz im Fokus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 06.02.2016
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Hohnhorst

Bei einer Spielplatzerkundung hatten sich die Politiker im Herbst einen Eindruck von den Spielarealen verschafft. Dabei wurden Mängel und Reparaturwünsche aufgelistet. Denn auch die übrigen Areale sollen, wenn auch nicht neu ausgestattet, so doch zumindest instand gesetzt werden. Unter anderem ist der Austausch des Inhalts von Sandkästen in Auftrag gegeben worden.

Überlegt wurde auch, künftig einen Spielplatzprüfer zu beauftragen, um die Unfallgefahr auf den Arealen zu minimieren. In Ohndorf gibt es dafür einen Experten, so Balke. Die jüngst erstellte Liste soll aber der Verwaltung zugestellt werden, die dann die nötigen Schritte einleitet. Bürgermeister Wolfgang Lehrke (SPD) wies darauf hin, dass die Gemeinde weitere 8000 Euro für Wartung und Instandsetzung der Spielgeräte im Haushaltsplanentwurf stehen hat.

Lehrke sagte zudem, dass die Mängel am Hohnhorster Spielplatz Hinter den Höfen nun auch abgestellt werden sollen. Er hoffe, dass dies im Zuge des Endausbaus geschehe. Dort hatte es gleich mehrfach Zoff gegeben – unter anderem bei der Frage, wer den Lärmschutzwall zu mähen hat, außerdem mit der Anordnung von Spielgeräten. gus

Anzeige