Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Rohr-Fund beschleunigt den DSL-Ausbau

Hohnhorst / Internet Rohr-Fund beschleunigt den DSL-Ausbau

„Darauf haben viele in Ohndorf schon gewartet“, überbrachte Bürgermeister Otto Lattwesen eine freudige Mitteilung. Lange müssen die Bürger in Ohndorf und Rehren A.R. nicht mehr mit gebremster Geschwindigkeit im Internet surfen.

Hohnhorst (tes). Unverhofft ist Bewegung gekommen in die Infrastruktur zur DSL-Versorgung der weißen Flecken rund um Hohnhorst. Auslöser ist die Wiederentdeckung eines Leer-Rohres durch die Telekom, von dem die Gemeinde zuvor nichts gewusst habe. Die Telekom habe in bisherigen Gesprächen nie darüber informiert, legte jetzt aber entsprechende alte Pläne vor, berichtete der Bürgermeister. Ein später Fund, der die Gemeinde einiges an Planungskosten gekostet hat.

„Wir versuchen schon länger, Lösungen zu finden“, betonte Lattwesen. Um die DSL-Versorgung in Ohndorf und Rehren A.R. zu verbessern, waren beim Bau des Radweges zwischen Hohnhorst und Ohndorf Leerrohre eingeplant worden. Diese Maßnahme scheint in Bezug auf die DSL-Leitungen überflüssig geworden zu sein. Das in Helsinghausen bestehende Leer-Rohr, das am Haster Bach entlang bis nach Ohndorf verläuft, soll jetzt weitergeführt werden bis nach Rehren A.R. und Wilhelmsdorf.

Der Baustart ist für Ende Juni, Anfang Juli vorgesehen. Mitte des Jahres soll alles fertig sein. Diese Nachricht dürfte in Ohndorf und in den unterversorgten Nachbarorten für Erleichterung sorgen, ist Lattwesen überzeugt: Wenn hier zwei gleichzeitig ins Internet gehen, bricht bisher die Leitung zusammen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg