Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Schützenweg wird saniert

Hohnhorst Schützenweg wird saniert

In Hohnhorst haben die Reparaturarbeiten am Schützenweg begonnen. Im Bauausschuss der Gemeinde war der Start für Anfang Dezember prognostiziert worden, diese Vorhersage ist eingetroffen.

Voriger Artikel
Kamin wohl Ursache für Brand
Nächster Artikel
Rehrener Rat gibt grünes Licht für Planung

An der Stichstraße Schützenweg haben die Reparaturarbeiten begonnen.

Quelle: gus

Hohnhorst. Der Kostenumfang für die Sanierung der kurzen Stichstraße beträgt laut Voranschlag 49.000 Euro. Bei der Maßnahme soll der Weg auf der gesamten Länge – also inklusive des Abschnitts hinter der Kurve im hinteren Teil – instand gesetzt werden.

Zuvor war von Kosten in Höhe von 34.000 Euro ausgegangen worden. Das Stück hinter der Kurve bedeutet allerdings zusätzliche 15.000 Euro. Die Auftragserweiterung beschloss der Gemeinderat nachträglich und einstimmig. Es mache nicht viel Sinn, den Weg nur bis zur Hälfte zu sanieren, hatte es geheißen.

Weitere Straßenbauarbeiten stehen in der Gemeinde auf der Agenda. Für die Mathestraße und die Schmiedestraße sollen unverzüglich Baugrunduntersuchungen angestellt werden. Auch dies war im Rat erörtert worden. Ziel ist es, die beiden Wege im kommenden Jahr zu sanieren – das Geld soll in den Etat aufgenommen werden, wobei die finalen Summen von den jetzt startenden Untersuchungen abhängen. Kostenvoranschläge beziffern 80.000 Euro für die Mathe- und 175.000 Euro für die Schmiedestraße. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg