Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Tiefer Griff in den Geldbeutel

Vorgeschmack auf Haushaltsdebatte Tiefer Griff in den Geldbeutel

In Hohnhorst wird kommenden Donnerstag, 19 Uhr, der Haushalt für 2015 verabschiedet. Einen Vorgeschmack hat Bürgermeister Wolfgang Lehrke beim Fasleabend im Sportheim Rehren gegeben. Demnach kommt Hohnhorst nicht um eine Neuverschuldung herum.

Voriger Artikel
Boulefreunden fliegen „Bälle um die Ohren“
Nächster Artikel
Überraschung im Rat
Quelle: SN

Rehren. Die Brücke und die Fahrrad- und Fußgängerunterführung am Hohnhorster Ortsausgang werden die Gemeinde 350 000 Euro kosten. „Dies muss über mehrere Jahre finanziert werden“, sagte Lehrke. Dabei stünden der Gemeinde Hohnhorst in jedem Jahr nur 50 000 bis 80 000 Euro für Investitionen zur Verfügung.

Straßensanierungen sind in sechsstelliger Höhe vorgesehen. Weiteres Geld stellt die Gemeinde für die Dorferneuerung zur Verfügung. Und auch an die „Alten Schulen“ in Rehren, Hohnhorst und Ohndorf sei zu denken: Die Gebäude werden in naher Zukunft eine Renovierung benötigen, fürchtet das Verwaltungsoberhaupt. Lehrke schätzt, dass dabei Kosten von etwa 300 000 Euro entstehen.

Der Bürgermeister hatte in Sachen Dorferneuerungsprojekt jedoch auch Positives zu berichten. Durch die 17 Maßnahmen sind 206 000 Euro an Zuschüssen in das Dorf geflossen. „Das ist ein Konjunkturprogramm, das nicht von schlechten Eltern ist.“

Fraglich ist, ob das von vielen Bewohnern gewünschte Dorfgemeinschaftshaus zeitnah realisiert werden kann. Das Projekt wurde nach Angaben der Vorsitzenden der Dorfgemeinschaft, Ingrid Möller, bereits 2014 zurückgestellt, „da die Gemeinde zurzeit viele Ausgaben hat“. mak

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg