Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hohnhorst Zahlreiche Aktivitäten geplant
Schaumburg Nenndorf Hohnhorst Zahlreiche Aktivitäten geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 27.01.2016
Für 40 Jahre Mitgliedschaft werden Sigfried Heine (hinten, von links), Hans-Peter Pfaffe, Anne Dohmeier, Martina Rose und Andreas Richter geehrt. Seit 50 Jahren sind Hans Blume (vorne, von links), Renate Wölk und Burkhard Matthias Mitglieder des Vereins. Quelle: ar
Anzeige
Hohnhorst

Vereinsvorsitzender Eckhard Rohrßen blickte in seinem Bericht zufrieden auf das vergangene Jahr zurück. Im März hatten zahlreiche Mitglieder am Brückenlauf anlässlich der Einweihung der neuen Ortsumgehung teilgenommen. Auch an den Sporttagen im Juli war die Beteiligung seitens des Vereins groß. 

Für das kommende Jahr plant der Verein wieder zahlreiche Aktivitäten. So ist Ausrichtung des Osterfeuers und der Sporttage, sowie die Teilnahme am Weihnachtsmarkt fester Bestandteil der Jahresorganisation.

Als neue Veranstaltung soll ein Herbstball am Sonnabend, 29. Oktober, organisiert werden. Sollte dieser auf eine gute Resonanz stoßen, stellte Rohrßen in Aussicht, solch einen Veranstaltung zu wiederholen. 

Andrea Schröder, die sich seit vielen Jahren in der Badmintonsparte engagiert und seit dem vergangenen Jahr als Schüler- und Jugendwartin tätig ist, wurde zur Sportlerin des Jahres gewählt. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Christoph Schröder, der ebenfalls zum Sportler des Jahres gewählt wurde, spielt sie in der Ersten Mannschaft des Vereins in der Verbandsklasse. bes

Hohnhorst Geplanter Vortrag im Gemeindehaus - Islam: Kirche will aufklären und abgrenzen

Aufklärung in Sachen Islam hat sich die Martins-Gemeinde Hohnhorst vorgenommen. Ein Vortrag dazu ist für Donnerstag, 7. Januar, ab 20 Uhr im Gemeindehaus geplant. Dabei soll es einerseits um sachliche Informationen über den muslimischen Glauben, aber ausdrücklich auch um eine Abgrenzung zum Christentum gehen.

04.01.2016
Hohnhorst Hoffen aufs Dorfgemeinschaftshaus - Rehrener Rat gibt grünes Licht für Planung

Die Rehrener können weiter auf ein Dorfgemeinschaftshaus hoffen. Der Rat hat grünes Licht gegeben, zumindest die Planung dafür voranzutreiben.

04.01.2016

In Hohnhorst haben die Reparaturarbeiten am Schützenweg begonnen. Im Bauausschuss der Gemeinde war der Start für Anfang Dezember prognostiziert worden, diese Vorhersage ist eingetroffen.

16.12.2015
Anzeige