Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei Gründe zum Feiern

Ohndorf / Erntefest und Jubiläum Zwei Gründe zum Feiern

Die Ohndorfer haben in diesem Jahr ganz besonderen Grund zum Jubeln. Von Freitag, 26. September, bis Sonntag, 28. September, wird nicht nur das Erntefest, sondern auch das 725-jährige Bestehen des Ortes zelebriert.

Voriger Artikel
Riesenspaß bei idealem Wetter
Nächster Artikel
WGN-Politiker will Bürgermeister feuern

Ohndorf. Los geht es am Freitag, 26. September, ab 21 Uhr im Festzelt, wo das Discoteam „Soundmachine“ für ausgelassene Stimmung sorgen will. Nachdem am Sonnabend die Erntekrone abgeholt wurde, erwartet die Top-40-Liveband „Jetlags“ die tanzfreudigen Gäste. Der Sonntag steht ganz im Zeichen des 725-jährigen Bestehens von Ohndorf.

 Dabei erwartet die Besucher ab 11 Uhr nicht nur ein Rundmarsch mit dem Fanfaren- und Majorettenkorps Antendorf, sondern ab 12 Uhr auch eine anschließende Feierstunde. Beim nachfolgenden traditionellen Katerfrühstück – Beginn ist erst um 13 Uhr – zeigt die Partyband „Wendy’s Band Hurikan“ ihr musikalisches Können.

 Bei dem Rundmarsch werden die neue Majestäten abgeholt. Für 16 Uhr ist eine Pause vorgesehen, bei der sich die Gäste mit Kaffee und Kuchen versorgen können.  js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg