Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Nenndorf Alles aus eigenem Anbau
Schaumburg Nenndorf Nenndorf Alles aus eigenem Anbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 22.07.2017
Die Landfrauen haben einen aufregenden Tag erlebt. Quelle: pr.
Anzeige
OHNDORF/WALTRINGHAUSEN

Im Anschluss an den Imbiss bekamen die Landfrauen einen Einblick in die Hofgeschichte: Alles begann als kleine Hofstelle mit sieben Kühen im Jahr 1972 – kein Vergleich mehr zum Betrieb von heute. Sieben Angestellte und zwölf Hektar zählt der Betrieb heute. Angebaut werden alle Kohlsorten, diverses Gemüse und natürlich unterschiedliche Blumen – selbst gezogen.

Den angrenzenden Hofladen und den Blumenverkauf haben die Damen ebenfalls inspiziert. Dort werden alle Gemüse- und Kohlsorten aus eigenem Anbau verkauft. Gleiches gilt für die Gärtnerei und für die Blumen, die ebenfalls aus eigener Züchtung stammen. Das Angebot reicht von Frühjahrspflanzen wie Hornveilchen, Primeln und Stiefmütterchen, unterschiedliche Sommer-Ampeln wie Petunien, Geranien, Begonien und Verbenen bis hin zu diversen Topfpflanzen.

Am Ende der Besichtigungstour wurden die Drahtesel, die bei den Landfrauen mittlerweile zu 70 Prozent aus modernen E-Bikes bestehen, erneut gesattelt und es ging weitere acht Kilometer über Barrigsen nach Groß Munzel in den Biergarten des Hotels Hülsemann. Dort kam der sonnige Tag bei einem Abendessen zu einem gemütlichen Abschluss. r,js

Anzeige