Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Nenndorf Frau liefert sich selbst „ans Messer“
Schaumburg Nenndorf Nenndorf Frau liefert sich selbst „ans Messer“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 20.08.2016
Anzeige
ALGESODRF/NENNDORF

Gegen 19 Uhr wollte die 59-Jährige dort aus Richtung Hannover kommend gen Rodenberg abbiegen. Ein auf der geradeaus nach Stadthagen führenden Spur stehender Autofahrer entschied sich nach Angaben der Polizei offenbar spontan dazu, ebenfalls auch nach links abzubiegen. Dabei kollidierte sein Auto mit der Hinterseite des Wagens der Algesdorferin.

Der Schaden war laut Polizei nicht groß, verletzt worden war niemand. In solchen Fällen sei es nicht vorgeschrieben, die Ordnungshüter hinzuzuziehen. Dennoch beharrte die 59-Jährige darauf, den Unfall amtlich aufnehmen zu lassen. Als die Polizei den Vorgang untersuchte, stellten die Beamten Alkoholgeruch bei der Frau fest. Der Test ergab 1,9 Promille Blutalkohol – der Führerschein ist futsch.

Möglicherweise droht der Frau nun noch mehr Ungemach, denn es sei davon auszugehen, dass sie gewohnheitsmäßig trinkt. Unter welchen Umständen sie ihre Fahrerlaubnis wiederbekommt, wird nun im Zuge eines Verfahrens wegen Trunkenheit am Steuer ermittelt.gus

Anzeige