Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Nenndorf „Hast Du den auch angegossen?“
Schaumburg Nenndorf Nenndorf „Hast Du den auch angegossen?“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 08.06.2017
Mit vereinten Kräften wird der Maibaum in die Senkrechte verfrachtet.  Quelle: ar
Anzeige
WILHELMSDORF

 Mit schwungvollen volkstümlichen Melodien unterhielten sie die Anwesenden und brachten sie zum Mitsingen und Schunkeln.

„Hast Du den auch angegossen?“ schallt es fröhlich durch den lauschigen Abend, während die Kinder über den Spielplatz toben und die Erwachsenen, die sich auf den Bierzeltgarnituren verteilt haben, gemütlich plaudern. Es ist wieder soweit: erhaben steht der Maibaum mit viel Buchenlaub geschmückt am Gemeindehaus in Wilmersdorf.

Sicherheit für den Maibaum

Willi Lattwesen war zuvor mit seinem Trecker und einer Seilwinde zur Stelle. Zusätzlich war  viel Manneskraft erforderlich, um das schmucke „Bäumchen“ in die Senkrechte zu bringen. Danach ergriff Marco Dornbusch von den Wilmersdorfer Jungs, die das Spektakel organisiert hatten, das Wort und freute sich über die große Beteiligung der Anwohner.

Anschließend griff Krohme zum Akkordeon und spielte „Der Mai ist gekommen“, während die Wilmersdorfer Jungen kräftig dazu sangen. Gut aufgepasst habe man bisher immer, verriet Mitorganisator Wilhelm Wlotzka. Es sei lange her, dass der Maibaum das letzte Mal abgesägt worden sei: das war 1961. ar

 

 

Anzeige