Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Immer Ärger mit den Pflanzen

Gemeinde Hohnhorst Immer Ärger mit den Pflanzen

Schon wieder sind in der Gemeinde Hohnhorst Pflanzen der Kommune von Unbekannten beschädigt worden. Diesmal waren Bäume am Rehrener Friedhof in Mitleidenschaft gezogen worden. Deren Rinde wurde eingeritzt, möglicherweise überleben die Gewächse dies nicht.

Voriger Artikel
Betrugsversuche am Telefon
Nächster Artikel
Zauberlokomotive als Geschenk
Quelle: PR.

REHREN. „Für einen botanisch Kundigen ist das der Tod eines Baums“, sagte Karl-Walter Brüggenwirth (WGN), als er die Fotos von den geschädigten Bäumen begutachtete, die eine Bürgerin zur Umweltausschusssitzung mitgebracht hatte. Er hielt es für möglich, dass es sich um eine absichtliche Tat handelte. Zu dieser Ansicht kam auch Gemeindedirektor Mike Schmidt. Andere Ratsvertreter hingegen waren unsicher, ob es sich nicht doch um fahrlässige Schädigung handelte. Schließlich sei der Bereich kürzlich erst gemäht worden.

Die Verwaltung will nun klären, wer für den Vorgang verantwortlich ist – sofern eine Aufklärung möglich ist. Erst vor Kurzem war über wiederholten Vandalismus an Ranken berichtet worden, die an Rehrener Laternen wachsen. Auch dies war nicht zum ersten Mal geschehen. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg