Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Schüsse ins Glück

KSV Nesselblatt Schüsse ins Glück

Beim Kreisdamentreffen des KSV Nesselblatt sind die Sieger des Glücksvergleichsschießens bekannt gegeben worden.

Voriger Artikel
Berliner Meilenstein verschwunden
Nächster Artikel
Radweg kommt erst 2018

Einige der Mannschaftsführerinnen nehmen einen Pokal mit nach Hause.

Quelle: pr.

Nenndorf/Rodenberg. Gewonnen in der Kategorie „Stehend Auflage“ haben die Vertreterinnen des SV Bad Nenndorf mit 568 Ring.

Auf den weiteren Plätzen foltgen die Teilnehmerinnen des SC Apelern mit 551 Ringen und des SV Haste mit 528 Ringen. Bei den Freihand-Schützinnen siegte die SG Helsinghausen (460 Ringe) vor dem SV Beckedorf (443 Ringe) und dem SV Horsten (392 Ringe). Bei den Mannschaften sitzend Auflage setzte sich der SV Lindhorst mit 551 Ringen durch.

In der Kategorie Einzelschützinnen holten sich jeweils Ulrike Miede (stehend Auflage) vom SV Sachsenhagen, Fenja Buethe (Freihand) von der SG Helsinghausen und Irmgard Büscher (sitzend Auflage) vom SV Lindhorst den Titel.

Nach der Siegerehrung ließ es sich die Kreisdamenleiterin Hannelore Höft nicht nehmen, verdiente Mitglieder zu ehren. Besonders stach dabei Bärbel Matthias vom SV Hohnhorst hervor, die seit 43 Jahren Damenleiterin im Verein und seit 38 Jahren stellvertretende Kreisdamenleiterin ist. js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg