Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Von bayerisch bis mediterran

Erstes Sommergartenfest Von bayerisch bis mediterran

Auf das „1. Sommergartenfest“ mit Musik und kreativen kulinarischen Angeboten aus den beiden Restaurants Esse und August können sich alle Besucher des Romantik Hotels Schmiedegasthaus Gehrke am Sonntag, 21.

Voriger Artikel
Verkehrt erklärt
Nächster Artikel
Frau liefert sich selbst „ans Messer“

Ernst-August (von rechts) und Andreas Gehrke sowie Nina und Marcel Petrul mit Söhnchen Oskar freuen sich aufs Fest.

Quelle: ar

RIEPEN. August, freuen. Von 11 bis 21 Uhr warten durchgängig diverse kulinarische Köstlichkeiten an unterschiedlichen Ständen darauf, von Leckermäulern verzehrt zu werden.

Los geht es zünftig: Ab 11 Uhr werden beim Frühschoppen eine Stunde lang Weißwurst, bayerisches Bier und Brezeln serviert. Ab 12 Uhr kredenzen Küchenmeister Ernst-August Gehrke und sein zehnköpfiges Team bis zum Ausklang des Festes Menüs an den Genussständen „Sylt – 52° Grad Nord“ und „Mittelmeer“ sowie einem weiteren Aktionsstand. Dabei gilt es, knifflige Entscheidungen zu treffen: Soll es die Hummerbratwurst, etwas Mediterranes oder doch lieber das Zungenragout sein?

Von 12 bis 16 Uhr haben Kinder die Gelegenheit zum Ponyreiten und Kinderschminken. Auch der neu gestaltete Spielplatz kann erkundet werden. Kuchen, Crêpes und Kaffee bieten ab 14.30 Uhr die Möglichkeit, den Nachmittag gemütlich abzurunden. Jens Biermann vom Cafépronto wird mit seiner mobilen Kaffee-Bar das Angebot ergänzen.

Ab 16.30 Uhr bittet Familie Gehrke zum Krustenbraten vom Holzkohlegrill. Seinen Ausklang findet das Fest mit einem chilligen Lounge-Abend mit Feierabendflair. Während des gesamten Programms unterhält die dreiköpfige Liveband Blackout die Besucher.

„Wir möchten, dass sich alle Gäste in einer lockeren Atmosphäre wohlfühlen“, erklärt Andreas Gehrke das Konzept. An edlen Getränken soll es nicht mangeln: Namen wie Green August, Sparkling Pink und August White verheißen Genuss aus dem bekannten Weinkeller des Gastgebers. ar

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

O’zapft is heißt es in der Stadthäger Festhalle wieder am Freitag und Sonnabend, 23. und 24. September. Dann dominieren die Farben Blau und Weiß in der Halle und fesche Frauen in farbenfrohen Dirndln tanzen auf den Tischen... mehr