Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Zwischen Komik und Poesie

Theaterkiste Waltringhausen Zwischen Komik und Poesie

Die Theaterkiste Waltringhausen hat es wieder auf die Lachmuskeln der Zuschauer abgesehen. Am Sonntag, 6. November, feiert das aktuelle Stück der Laienspielgruppe im Gasthaus Götze Premiere. Für zwei Termine gibt es noch Karten.

Voriger Artikel
Vier Autos und ein Haus demoliert
Nächster Artikel
Fürs bessere Miteinander

Im aktuellen Stück kommen die Schauspieler auf den Schoßhund.

Quelle: pr

WALTRINGHAUSEN. „Villa oder Villa nicht?“ ist der Titel des diesjährigen Herbst-Bühnenstoffs. Darin geraten die handelnden Figuren in eigenartige Situationen, während sie versuchen, ihr Leben in die eigenen Hände zu nehmen. Gewohnt abwechslungsreich soll es dabei zugehen, und auch die Spontaneität komme nicht zu kurz. Außerdem verspricht die Theaterkiste auch einige poetische Momente.

Fiktion und Realität wechseln sich ab, und die übliche Portion Lokalkolorit ist ebenfalls dabei. „Oben auf dem Galenberg liegt eine Villa ganz versteckt, vornehm sie sich in die Höhe reckt“, lautet ein Zitat im Stück – spätestens dann ist dem Publikum klar, dass die Handlung in der Kurstadt Bad Nenndorf angesiedelt ist.

Es gibt noch Karten für die Vorstellungen am Sonnabend, 12. November, um 19 Uhr und am Freitag, 18. November, um 20 Uhr. An beiden Terminen wird eine Brotzeit angeboten. Die Karten kosten acht Euro, Reservierungen sind auf www.theaterkiste-waltringhausen.de und unter der Telefonnummer (05723) 3888 möglich. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg