Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Samtgemeinde Nenndorf A2-Sanierung dauert zwei Monate
Schaumburg Nenndorf Samtgemeinde Nenndorf A2-Sanierung dauert zwei Monate
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 23.06.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Bad Nenndorf/Lauenau

Betroffen ist der Bereich zwischen den Anschlussstellen Bad Nenndorf und Bad Eilsen Ost. In Richtung Dortmund muss nach Angaben der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hannover die Fahrbahndecke in drei Abschnitten erneuert werden. Die drei Sektoren werden gleichzeitig bearbeitet, allerdings wird die Verkehrsführung im Bereich Rehren/Eilsen anders organisiert. Dort befindet sich also ein Fahrspurwechsel. Die eigentlichen Bauarbeiten beginnen erst am Dienstag, 17. Juli, doch bereits ab dem 2. Juli wird die geänderte Verkehrsführung eingerichtet. Sogar schon in der kommenden Woche sollen vorbereitende Maßnahmen, unter anderem der Aufbau der Stauwarnanlage und die Beschilderung, erledigt werden.

Überholstreifen auf gegenüberliegender Seite

Die Mittelleitplanke wird entfernt und die Überholfahrstreifen in Richtung Dortmund auf die gegenüberliegende Seite der A2 verlagert. Eine mobile Schutzwand soll diese vom Verkehr der Gegenrichtung trennen. Der Hauptfahrstreifen in Richtung Dortmund wird durch das Baufeld führen. Dadurch stehen während der gesamten Bauzeit in Richtung Berlin nur zwei Fahrstreifen und in Richtung Dortmund drei allerdings schmalere Fahrstreifen zur Verfügung.

Innerhalb der Bauabschnitte eins und zwei befinden sich der Parkplatz Bückethaler Knick, die Anschlussstelle Bad Nenndorf sowie die Anschlussstelle Lauenau. Die Deckschichten der drei Auf- und Abfahrten werden ebenfalls erneuert (wir berichteten). Im Zuge dieser Bauarbeiten werden daher zunächst der Parkplatz Bückethaler Knick – voraussichtlich ab vom 20. bis 22. Juli –, die Anschlussstelle Bad Nenndorf – voraussichtlich vom 17. bis 30. Juli – und die Anschlussstelle Lauenau, voraussichtlich vom 1. bis 14. August – in Richtung Dortmund gesperrt.

Kanalarbeiten folgen

Die Anschlussstellen in Fahrtrichtung Berlin sind nicht betroffen. Diese Seite war erst vor wenigen Jahren erneuert worden. Seinerzeit ächzte speziell die Stadt Bad Nenndorf häufig unter Staus, wenn es an der Autobahn-Baustelle einen Unfall gegeben hatte. Sobald die Fahrbahnarbeiten durch sind, sollen im Seitenraum der A2 im Bereich der Anschlussstelle Lauenau Kanalbauarbeiten erfolgen, deren Abschluss bis zum 15. September geplant ist. Auch dafür ist die Sperrung eines Fahrstreifens vorgesehen.

Die Baulänge beträgt insgesamt circa 10,6 Kilometer, Kostenträger ist der Bund. Die Baukosten belaufen sich auf rund 7,6 Millionen Euro. gus

Anzeige