Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Samtgemeinde Nenndorf Anerkennung für großes Engagement
Schaumburg Nenndorf Samtgemeinde Nenndorf Anerkennung für großes Engagement
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:30 22.02.2015
Mike Schmidt überreicht Karl-Heinrich Meyer die Ehrenamtskarte. Quelle: gus
Anzeige

Samtgemeinde Nenndorf. Zwei der Ehrenamtler kommen aus Hohnhorst, genauer: aus Rehren. Karl-Heinrich Meyer erhielt die Karte bereits im Samtgemeinderat für sein Engagement in der Dorfgemeinschaft, seinen Einsatz für die Dorferneuerung und den neuen Naturerlebnispfad sowie die Leitung der Naturgruppe. Ingrid Möller als Vorsitzende der Dorfgemeinschaft brachte sich besonders für die Dorferneuerung und die Kirchengemeinde ein. Dritter im Bunde ist Henning Tatge, der die Karte nun bereits zum zweiten Mal erhält. Seit fast 20 Jahren ist er bei den Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Bad Nenndorf, davor war er vier Jahre bei der Jugendwehr aktiv.

Die Ehrenamtskarte gilt für drei Jahre und kann danach neu angefragt werden. In Nenndorf erwartet die Inhaber unter anderem ermäßigter Eintritt für die Landgrafentherme, das Schwimmbad und das Kino. Ausleihen in der Bücherei und das Nutzen des Bürgerbusses sind komplett kostenlos. kle

Anzeige