Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Auto brannte wegen Defekts

12000 Euro Schaden Auto brannte wegen Defekts

Der Brand eines Autos am vergangenen Sonntagabend auf einem Parkplatz an der Straße An der Windmühle (Barsinghausen-Bantorf) ist offenbar ohne Fremdverschulden entstanden.

Voriger Artikel
Kein Geld nur für einzelne
Nächster Artikel
Schmidt: Keine Steuer aufs Tanzen

Bantorf. Die Polizei geht laut Pressemitteilung vom Dienstag von einem technischen Defekt als Ursache aus.

 Gebrannt hatte dort um etwa 18.20 Uhr ein Ford Focus, Baujahr 2010. Zwei Passanten hatten ein lautes Knallen wahrgenommen und das Feuer auf dem Parkplatz gemeldet. Obwohl die Feuerwehr rasch ausrückte, brannte der Ford komplett aus. Zu Schaden kam niemand. Die Brandermittler machten sich am Dienstag an die Arbeit, um das Fahrzeug zu untersuchen. Sie gehen von einem technischen Defekt als Brandursache aus. Der Schaden beläuft sich auf etwa 12000 Euro.

 Kurios ist dabei, dass auch in Rodenberg im April 2014 ein Ford Focus ohne Fremdeinwirkung Feuer gefangen hatte. Das einige Jahre ältere Fahrzeug brannte ebenfalls komplett aus, auch damals gingen die Brandermittler in ihrem Abschlussbericht von einem technischen Defekt aus.

gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg