Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Samtgemeinde Nenndorf Brandschutz größter Posten
Schaumburg Nenndorf Samtgemeinde Nenndorf Brandschutz größter Posten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 24.12.2016
Anzeige
SAMTGEMEINDE NENNDORF

Grundschule Bad Nenndorf:

Das Schulbudget, also die Mittel, über die die Schule eigenverantwortlich verfügen kann, umfasst 42000 Euro. Im anderen Teil des Ergebnishaushalts, dem Verwaltungsbudget, sind laufende Kosten wie etwa Mietzahlungen für die Ganztagsschule im kleinen Gymnasium und Bewirtschaftungszahlungen in Höhe von 12000 Euro enthalten.

Im Finanzhaushalt sind insgesamt 62500 Euro für Investitionen vorgesehen. So soll die Verbesserung der Akustik in der Pausenhalle, der Rückbau von flexiblen Trennwänden im Obergeschoss und den Ersatz durch Trockenbauwände sowie der Einbau einer Akustikdecke im Raum 104 erfolgen.

Grundschule Haste:

31600 Euro kann die Schulleitung im kommenden Jahr eigenmächtig ausgeben, im Verwaltungsbudget sind aber auch schon Kosten in Höhe von 28000 Euro vorgesehen.

Im Finanzhaushalt schlagen besonders die Brandschutzmaßnahmen, die im Sommer endgültig abgeschlossen werden sollen, mit einem Betrag von etwa 200000 zu Buche. Positiv: In Abstimmung mit dem Landkreis konnte ein Konzept erstellt werden, dass eine kostenintensive Brandmeldeanlage entbehrlich macht.

Auch die Schulhofumgestaltung ist mit 80000 Euro dabei. Eine Summe in dieser Größenordnung soll auch in den Jahren 2018 und 2019 für die Maßnahme in den Etat gestellt werden. Die Gesamtkosten umfassen 280000 Euro. In 2016 war bereits der Schulhof der Bad Nenndorfer Grundschule aufwändig saniert worden.

Darüber hinaus sollen unter anderem die akustische Sanierung zweier Klassenräume, der behindertengerechte Umbau einer Toilette und der Einbau eines Hebeliftes im Gebäude erfolgen.js

Anzeige