Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Elternrat unter neuer Leitung

Charlotte Sandmann übernimmt Vorsitz Elternrat unter neuer Leitung

Der Nenndorfer Samtgemeindeelternrat der Kindertagesstätten (SER) hat in seiner konstituierenden Sitzung einen neuen Vorstand gewählt. Charlotte Sandmann übernahm das Amt der Vorsitzenden von Michaela Neumann.

Voriger Artikel
Nachtragshaushalt für die Samtgemeinde
Nächster Artikel
Neues „Zuhause“ für Kita Bahnhofstraße?

Neue und alte Elternsprecher: Jessica Rohde (von links), Charlotte Sandmann, Alexander Tuchel, Polina Poltavska, Michaela Neumann und Katrin Behtke.

Quelle: pr.

Samtgemeinde Nenndorf (gus). Zur Stellvertreterin bestimmte die Versammlung Polina Poltavska. Beisitzer im Vorstand sind Alexander Tuchel, Katrin Behtke und Daniela Richter. „Der neue SER-Vorstand ist in dieser Zusammensetzung gut für die bevorstehenden Herausforderungen in Bezug auf die Weiterentwicklung der Kindertagesbetreuung in der Samtgemeinde aufgestellt“, teilte das Gremium in einer Pressenotiz mit.

 Aktuell stehen Überlegungen zur näheren Zusammenführung der Konzepte von Hort und Ganztagsschule auf der Agenda, aber auch die weitere bedarfsgerechte Ausweitung der Betreuungsangebote. Auch die politischen Gremien befassen sich derzeit mit diesem Themenfeld.

 Die bisherige Vorsitzende Neumann, deren Stellvertreterin Jessica Rohde und die bisherige Beisitzerin Birgit Wehrhahn standen für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung. Sie wollen sich zukünftig anderen Aufgaben in der Schule widmen.

 Rohde ist stellvertretende Vorsitzende des Schulelternrates, Wehrhahn wurde vom Schulelternrat in den Schulausschuss der Samtgemeinde Nenndorf entsandt. Neumann gehört sowohl dem Schulelternrat als auch dem Schulvorstand der Berlin-Schule an.

 „Der scheidende Vorstand möchte an dieser Stelle noch einmal seinen Dank an die über Jahre konstruktive Zusammenarbeit mit der Politik und Verwaltung sagen“, heißt es in der Pressemitteilung. Es sei viel für die Eltern der Samtgemeinde erreicht worden.

 Der Samtgemeindeelternrat vertritt die Interessen der Eltern gegenüber Politik und Verwaltung und hilft dabei, Transparenz zu schaffen. Das Gremium ist nach wie vor über die E-Mail-Adresse ser@bad-nenndorf.de erreichbar.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg