Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Fasziniert von alten Benimmregeln

Woki-Ferienspaß Fasziniert von alten Benimmregeln

Anlässlich der Woki-Ferienspaßreihe haben Marion Grages, Christine Cronjäger, Ingrid Thomas und Christa Schmidt-Wittek mit elf Kindern das Heimatmuseum Letter besucht. Das Thema des dortigen Vortrags lautete „Schule vor hundert Jahren“.

Voriger Artikel
Landwirte waren die Rettung
Nächster Artikel
Mit Blut bedankt

Der Schulraum im Museum ist so gestaltet, wie es vor 100 Jahren üblich war – die „Schüler“ passen gut auf.

Quelle: pr

SAMTGEMEINDE NENNDORF. Die elf wissbegierigen Begleiter folgten den Ausführungen der Museumsleiterin, Evelyn Gorsler, in einem entsprechend aus- gestalteten Schulraum aus alter Zeit. Anschauungsmaterial, wie etwa Tafeln mit Schwamm, Griffel und Ranzen wurden bestaunt. Eifrig probiert die Jungen und Mädchen, mit dem Federkiel zu schreiben. Am meisten aber faszinierten sie die Benimmregeln von vor 100 Jahren. Auch ein Rohrstock war vorhanden, und die Kinder waren froh, dass es heute in der Schule anders zugeht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Die SN suchen kreative Schaumburger. Ob Fotografie, Farbe, Skulpturen oder was die Kunst sonst alles hergibt: Unter dem Motto „Schaumburg kreativ“ suchen die Schaumburger Nachrichten auch in diesem Jahr nach Künstlern in der Region. mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg