Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Samtgemeinde Nenndorf Gremium für Senioren und Behinderte
Schaumburg Nenndorf Samtgemeinde Nenndorf Gremium für Senioren und Behinderte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 11.04.2012
Samtgemeinde Nenndorf (bab)

 Die Samtgemeinde ruft deshalb alle Vereine und Gruppierungen der Samtgemeinde, die in der Behinderten- und Altenarbeit tätig sind, auf, je zwei Delegierte für die Delegiertenversammlung bis zum 4. Mai zu benennen. Bewohner von Altenheimen und Seniorengemeinschaften können ebenfalls Delegierte entsenden. Auch Einzelbewerber können als Delegierte zur Wahl zugelassen werden. Diese sollen sich ebenso bis zu oben genannten Datum im Ordnungsamt der Samtgemeinde, Rodenberger Allee 13, in Bad Nenndorf melden.

 Die Mitglieder des Behinderten- und Seniorenbeirates werden in einer Delegiertenversammlung für drei Jahre gewählt. Dazu will die Samtgemeinde gesondert einladen. Das Gremium besteht aus sieben Mitgliedern. Diese müssen das 60. Lebensjahr vollendet haben und mit erstem Wohnsitz in Nenndorf gemeldet sein. Sie dürfen kein kommunales Mandat in der Samtgemeinde innehaben. Wie die Verwaltung mitteilt, sollten drei Mitglieder „selbst behindert oder als kundige Personen geeignet sein“.