Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Grüne fordern Umverteilung

Samtgemeinde Nenndorf Grüne fordern Umverteilung

Auch im Finanzausschuss der Samtgemeinde ist die Gebührenkalkulation für die neuen Beiträge der Kinderbetreuung (wir berichteten) abgenickt worden. Einzig Imke Hennemann-Kreikenbohm (Grüne) und Bürgermeisterin Marlies Matthias (CDU) verwehrten dem Zahlenwerk die Zustimmung.

Voriger Artikel
Fahrer für den Bus gesucht
Nächster Artikel
Übergangslösung gefunden

SAMTGEMEINDE NENNDORF. Grund für den Widerstand war, dass die neuen Gebühren für die Kita in den Zeiten von 8 bis 13 Uhr um zehn Euro und die Beiträge für die Krippe im selben Zeitraum überhaupt nicht erhöht werden sollen. In einem Antrag erklärte Hennemann-Kreikenbohm, dass durch die Ganztagsbetreuung eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf möglich sei und deswegen eine andere Kostenverteilung angebracht wäre, sprich die Gebühren für die Kosten am Morgen zu erhöhen, um sie für den Nachmittag billiger halten zu können.

Samtgemeindebürgermeister Mike Schmidt erklärte auf Anfrage, dass der Kalkulation unter anderem feste Äquivalenzzahlen zugrunde liegen. „Da können wir nicht willkürlich erhöhen, das hängt alles miteinander zusammen“, sagt der Verwaltungschef. Vor der Kalkulation wurden die Beiträge quasi bestimmt. Es habe sich bei der Kostenaufstellung gezeigt, dass die Vormittagsbetreuung bisher eigentlich sogar günstiger hätte sein müssen.

Die Beiträge für die Kita werden so „faktisch um 30 Euro erhöht“, so Schmidt. Ferner war es der Verwaltung ein Anliegen, dass die Kosten für den gesetzlichen Anspruch der Kinderbetreuung in der Kernzeit von 8 bis 13 Uhr weitestgehend unangetastet bleiben. „Alles darüber hinaus ist ein freiwilliges Angebot“, sagt Schmidt .js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg