Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Samtgemeinde Nenndorf Hakenkreuze in der Feldmark
Schaumburg Nenndorf Samtgemeinde Nenndorf Hakenkreuze in der Feldmark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 08.10.2015
Anzeige
Riepen

Der Tatort befindet sich im Zuständigkeitsgebiet der Bad Nenndorfer Polizei, wie deren Leiter des Einsatz- und Streifendienstes, Steffen Arndt, erklärte. Wann die Farbe dort aufgetragen wurde, sei ungewiss. Erst der Hinweis dieser Zeitung hatte die Ordnungshüter auf den Vorfall aufmerksam gemacht.

Die Polizei habe Ermittlungen gegen unbekannt eingeleitet. Der Tatbestand lautet „Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen“. Daher werde der Fall an den Staatsschutz in Nienburg übergeben. Wäre lediglich die Farbe ohne verfassungsfeindlichen Hintergrund auf den Asphalt geschmiert worden, hätte es sich um eine Sachbeschädigung gehandelt, die von den hiesigen Polizeikräften verfolgt worden wäre, so Arndt. Der Bauhof habe zugesagt, die Farbe schnellstmöglich zu entfernen.

Wie ernst der Vorfall zu bewerten ist, mochte Arndt nicht einschätzen. Da sich unter dem verbotenen früheren NSDAP-Gruß noch die Abkürzung „gez.:“ für „gezeichnet:“ und die Initialen eines unbekannten Namens befinden, könnte es sich auch um reinen Schabernack handeln. gus

Eltern in der Samtgemeinde Nenndorf können ihre Grundschulkinder in den kommenden Herbstferien professionell von der Kommune beaufsichtigen lassen.

02.10.2015

Der Samtgemeindebürgermeister lässt sich in dieser Woche kaum im Büro blicken. Der Grund ist aber nicht etwa, dass Mike Schmidt beruflich kürzer tritt - vielmehr besucht er binnen fünf Tagen 38 Betriebe innerhalb der Samtgemeinde und löst ein weiteres Wahlversprechen ein.

18.09.2015

Meldungen über zwielichtige Schwarzarbeiter, die in der Samtgemeinde Nenndorf unterwegs sind, sind am Dienstag bei der Polizei eingegangen.

01.09.2015
Anzeige