Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Immer im Einsatz für Andere

Ehrung Immer im Einsatz für Andere

Für ihren Einsatz und großes Engagement für ihre Mitbürger hat Samtgemeindebürgermeister Mike Schmidt zwei ausgewählten Persönlichkeiten und dazu der kompletten Bad Nenndorfer Feuerwehr die Ehrenurkunde der Samtgemeinde überreicht.

Voriger Artikel
Sprechstunde wird in 2015 fortgesetzt
Nächster Artikel
Mehr Aufwand für mehr Demokratie?

Helmut Laux (von links), die Bad Nenndorfer Feuerwehr – vertreten durch Steffen Dietze und Karsten Reimer – sowie Ute Oelkers werden von der Samtgemeinde für ihr besonderes Engagement geehrt.

Quelle: kle

Samtgemeinde Nenndorf. Einer der Geehrten war Helmut Laux vom Sozialverband, dessen „selbstloses Engagement für die Allgemeinheit“ Schmidt hervorhob. Zwölf Jahre lang hatte der Bad Nenndorfer im SoVD-Kreisverband das Amt des Vorsitzenden ausgefüllt, bis Winfried Lange seine Nachfolge antrat. Trotz seines Ausscheidens als SoVD-Vorsitzender wolle er sich weiterhin für jene einsetzen, die Hilfe benötigten, versicherte Laux. Denn noch gebe es viele Lücken im System. „Wir brauchen wieder eine Kultur des Miteinanders.“
Eine weitere Ehrung erhielt Ute Oelkers von der Haster Runde für das Übertragen zahlreicher historischer Texten in neudeutsche Schrift, womit sie diese auch jüngeren Generation zugänglich macht. Zuletzt nahm das Team der Bad Nenndorfer Feuerwehr, an diesem Abend vertreten durch Steffen Dietze und Karsten Reimer, seine Ehrung entgegen. Die Feuerwehrleute hatten sich in diesem Jahr nicht nur durch ihren Einsatz als Brandbekämpfer hervorgetan, sondern auch im Kampf gegen Rechts, als sie gemeinsam die Transparente für die den bürgerlichen Protest gegen die Nazi-Demo aufhängten.

kle

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg