Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Samtgemeinde Nenndorf Immer im Einsatz für Andere
Schaumburg Nenndorf Samtgemeinde Nenndorf Immer im Einsatz für Andere
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 07.01.2015
Helmut Laux (von links), die Bad Nenndorfer Feuerwehr – vertreten durch Steffen Dietze und Karsten Reimer – sowie Ute Oelkers werden von der Samtgemeinde für ihr besonderes Engagement geehrt. Quelle: kle
Anzeige
Samtgemeinde Nenndorf

Einer der Geehrten war Helmut Laux vom Sozialverband, dessen „selbstloses Engagement für die Allgemeinheit“ Schmidt hervorhob. Zwölf Jahre lang hatte der Bad Nenndorfer im SoVD-Kreisverband das Amt des Vorsitzenden ausgefüllt, bis Winfried Lange seine Nachfolge antrat. Trotz seines Ausscheidens als SoVD-Vorsitzender wolle er sich weiterhin für jene einsetzen, die Hilfe benötigten, versicherte Laux. Denn noch gebe es viele Lücken im System. „Wir brauchen wieder eine Kultur des Miteinanders.“
Eine weitere Ehrung erhielt Ute Oelkers von der Haster Runde für das Übertragen zahlreicher historischer Texten in neudeutsche Schrift, womit sie diese auch jüngeren Generation zugänglich macht. Zuletzt nahm das Team der Bad Nenndorfer Feuerwehr, an diesem Abend vertreten durch Steffen Dietze und Karsten Reimer, seine Ehrung entgegen. Die Feuerwehrleute hatten sich in diesem Jahr nicht nur durch ihren Einsatz als Brandbekämpfer hervorgetan, sondern auch im Kampf gegen Rechts, als sie gemeinsam die Transparente für die den bürgerlichen Protest gegen die Nazi-Demo aufhängten.

kle

Anzeige