Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Samtgemeinde Nenndorf In zehn Jahren 1000 Nenndorfer mehr
Schaumburg Nenndorf Samtgemeinde Nenndorf In zehn Jahren 1000 Nenndorfer mehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:53 13.02.2019
Die Einwohnerzahlen in Nenndorf sind kontinuierlich gestiegen. Quelle: dpa
Samtgemeinde Nenndorf

Am 31. Dezember 2018 lebten in der Samtgemeinde 18.058 Menschen. Ein Jahr zuvor waren es 17.861 gewesen. Dies bedeutet ein Plus von 1,1 Prozent. Die Stadt Bad Nenndorf mit ihren Ortsteilen zählte 11.731 Einwohner. Die Steigerung zum Vorjahr (11.555) beträgt dort 1,5 Prozent. Seit 2008 steigerte die Samtgemeinde ihre Bevölkerungszahl um 5,6 Prozent, anders ausgedrückt gibt es nun fast 1000 Nenndorfer mehr. In der Stadt Bad Nenndorf beträgt die Steigerung im selben Zeitraum 10,5 Prozent.

In der Gemeinde Haste lebten zum Jahreswechsel 2711 Einwohner – ein Rückgang um 19. Die Gemeinde Hohnhorst zählte 2141 Einwohner und damit 29 mehr als noch vor einem Jahr. Auch die Gemeinde Suthfeld konnte im Vergleich zum Vorjahr leicht zulegen und steigerte ihre Einwohnerzahl um elf auf 1475. Im Zehn-Jahres-Vergleich schrumpften die Gemeinden Haste und Suthfeld um 4,4 respektive 2,3 Prozent, während Hohnhorst um 0,5 Prozent zulegte.

Samtgemeindebürgermeister Mike Schmidt sieht in der Statistik die Bestätigung dafür, dass die Ausweisung von Bauland für die Entwicklung der Gemeinden und den Erhalt der Einwohnerzahlen enorm wichtig ist. In den Bereichen der Samtgemeinde, in denen es während der vergangenen Jahre wenig Bautätigkeit gegeben habe, sei die Entwicklung schwächer.

Schmidt blickt daher besonders optimistisch auf das Vorhaben beim Hohnhorster Ortsteil Scheller, wo die Gemeinden Hohnhorst und Haste derzeit ein gemeinsames Baugebiet planen. Die Kritik von Anliegern an dem Vorhaben reißt indes nicht ab.

In der Stadt Bad Nenndorf habe sich gezeigt, dass ein Wachstum von durchschnittlich einem Prozent pro Jahr ein verträgliches Maß ist, so Schmidt. Mit den aktuellen Bemühungen, in dem Mittelzentrum perspektivisch weitere Baugebiete auszuweisen, könne der positive Trend fortgesetzt werden. gus

Die Einwohnerzahlen der Ortsteile im Überblick (Vorjahreswert in Klammern):

Bad Nenndorf 9571 (9417)

Horsten217(224)

Riepen618(609)

Waltringhausen1325 (1305)

Haste2711 (2730)

Hohnhorst 999 (984)

Ohndorf 404 (403)

Rehren 738 (725)

Helsinghausen 450 (446)

Kreuzriehe 489 (489)

Riehe 536 (529)