Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Kita-Satzung unter Dach und Fach

Was lange währt... Kita-Satzung unter Dach und Fach

Nachdem die Neufassung der Satzung rund um Kindertagesstätten ein halbes Jahr lang durch diverse Ausschüsse „gewandert“ ist, hat der Samtgemeinderat den Entwurf einstimmig beschlossen. Die neue Satzung, die die Gebühren- und die Benutzungssatzung in einem Dokument zusammenfasst, tritt zum 1. Januar in Kraft.

Voriger Artikel
Kastrationspflicht ab 1. Januar
Nächster Artikel
Dritte Kraft für Kinderkrippen

Samtgemeinde Nenndorf. Ursprünglich hätte die Neufassung bereits zum Beginn des neuen Schuljahrs im August umgesetzt werden sollen (wir berichteten). Die Politiker wollten die Entwürfe jedoch in jedem Fall noch im Jugendausschuss zur Diskussion geben. Auch Elternvertreter und Vertreter aus den Kindertagesstätten bekamen den Entwurf vorgelegt und brachten einige Ergänzungen ein, beispielsweise dass Abmeldungen für Hortplätze nur zum Ende eines Schuljahres oder eines Schulhalbjahres möglich sein sollten.

 Die Verwaltung erachtete dies als sinnvoll, „da sich Hortplätze im Gegensatz zu Krippen- und Kindergarteplätzen im laufenden Schuljahr nur schwer wiederbesetzen lassen“. Insofern bestehe dabei ein größeres Interesse an Kontinuität. Eine letzte Änderung erwirkte abschließend der Finanzausschuss. Die auf 125 Euro angesetzte Gebühr für die Vormittagsbetreuung in Kindergärten wurde auf 130 Euro angehoben. Bei Krippen bleibt es bei 190 Euro.

 Die weiteren Gebühren für Kindergartennutzung liegen bei 170 Euro für Ganztagsbetreuung bis 15 Uhr (Krippe: 245 Euro), bei 210 Euro bis 16.30 Uhr (Krippe: 290 Euro). Wer Sonderzeiten in Anspruch nimmt, zahlt zehn Euro je halbe Stunde, zwölf Euro bei Krippenkindern. Für Horte gilt ein Tarif von 165 Euro.

kle

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg